fahrwerksoptimierte, leistungsstarke, luftgekühlte Volkswagen

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Werkstatt - Die Wellness Oase 2


Ich bin heute Vormittag mit der Wandverkleidung angefangen. 



Die Verarbeitung ist einfach und schnell gemacht.
Jetzt muss ich leider erst noch auf den Installateur warten 
damit er alle Wasserleitungen verlegt.
Danach kann ich dann die Wände komplett verkleiden.
Aber das wird Anfang nächster Woche passieren.

So jetzt werden wir das Jahr mal ausklingen lassen.

Euch Allen einen Guten Rutsch und vielen Dank für Eure Treue.

Bis nächstes Jahr !

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Werkstatt - Die Wellness Oase


Der Weg ins Paradies ... die Tür muss ich noch von innen streichen.


Auf der gegenüberliegenden Wand ist schon unten der Abfluss
und oben die Zuleitung für Warmwasser zu erkennen.
Hier wird das Waschbecken aufgehangen.
Die Wände werden nach Abschluss der Installationsarbeiten  komplett mit einer Art 
Styrodurplatte verkleidet die später dann verputzt und gestrichen wird.
Daher auch die Lattenkonstruktion an den Wänden.




In dieser Ecke wird die Toilette aufgestellt. Der Abfluss liegt auch hier schon bereit.
Diese Ecke wird komplett gefliesst hinter dem WC. 



Die Holzwand haben wir in der letzten Woche aufgestellt. 
Hinter der Tür befinden sich die Pumpe und Wasserspeicher für die gesamte Wasserversorgung
Sieht später so aufgeräumter aus. 


Auf dem Boden wird noch ein Fließbeton aufgebracht und später mit einer Art 
PVC Zeugs versiegelt.



Von der Werkstatt aus gesehen muss die Tür noch wieder angeputzt werden.
Die Tür haben wir schon vor einigen Wochen / Monaten mal eingebaut.

Wenn die Tür zu ist sieht es doch schon ganz nett aus...

Dran bleiben - bald geht es weiter.

Vielleicht morgen schon.


Montag, 28. Dezember 2015

Carat - Blaupunkt Amsterdam 18


Heute habe ich das Radio und den Fader Schalter eingebaut.


Diese Kiste mit Aderendhülsen und weiteren tollen Dingen hat mir schon oft 
weitergeholfen. Und es macht immer wieder Spaß damit zu arbeiten!


Kabel sortiert und die Flachstecker für den Fader-Schalter aufgekrimpt.


Fertig eingebaut:

Blaupunkt - Amsterdam  ( noch ohne Rahmen )
Fader-Schalter - links neben dem Stufenschalter für das Gebläse


Am Mittwoch poste ich Bilder von dem Toiletten Umbau in der Werkstatt.

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Carat - Aufpreisliste, Faderschalter hatt´er !


Ich habe heute einen weiteren Punkt auf meiner Wunschliste für den Carat abhaken können.

Original VW Fader-Schalter.

Da das zeitgenössische Blaupunkt Radio nur 2 Lautsprecher Ausgänge hat
kann ich nun so zwischen den bereits verbauten Boxenpärchen vorne und hinten 
nach Herzenslust "herumfaden".



Sonntag, 20. Dezember 2015

Carat - Innenausstattung wieder montiert


Nachdem das Bodenblech eingesetzt und wieder alles versiegelt ist,
habe ich dies Wochenende die Innenausstattung wieder eingebaut und gereinigt.



Innen fehlt nur noch das Radio, aber dafür muss noch die neue Antenne 
ankommen und das Kabel bis an Radio verlegt werden.

In dieser Weihnachtswoche werde ich mich mal wieder um die Werkstatt kümmern.
Es soll nun endlich das Wellnessbad weiter gebaut werden.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten...  

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Carat - Zweites Bodenblech ist auch drin


Frisch versiegelt und Unterbodenschutz aufgebracht.



Da es noch frisch ist, glänzt es noch so unverschämt.
Aber das legt sich noch.

Ich denke das nun die Schweißarbeiten abgeschlossen sind.

Als Nächstes werde ich mir die Bremse hinten zur Brust nehmen.

Dienstag, 8. Dezember 2015

Carat - Erstes Blech ist drin

VORHER



NACHHER


Ich habe ein neues Bodenblech ausgemessen, geschnitten,
gekantet und dann eingelötet.
Natürlich Stoß auf Stoß und dann von unten nachgeschweißt.

Danach habe ich die Nähte geschliffen und grundiert.

Next Step: 

Schweller-Abschlußblech von unten wieder einsetzen.

Dienstag, 1. Dezember 2015

Carat - Die Flintstones hätten Ihren Spaß


Fred Feuerstein und Barney Geröllheimer sind 
gerne mit Autos ohne Bodenblech gefahren.


Seit der Erfindung des Verbrennungsmotor ist ein offener Unterboden 
nicht mehr zwingend nötig.


Daher habe ich das marode Blech rausgetrennt.
Der nächste Schritt ist die Herstellung von passendem Ersatzblech.

Dranbleiben ist das Motto...